Erfahrungen & Bewertungen zu E-Sicherheits-Check GmbH

DIN VDE 0701-0702 (Geräteprüfung)

DIN VDE 0701-0702 / Geräteprüfung

Gerätesicherheit
Betriebe müssen regelmäßig eine fachliche Prüfung von ortsfesten und transportablen elektrischen Geräten, bekannt als VDE-Geräteprüfung, durchführen. Die Anforderungen für diese Kontrolle sind in der Norm DIN VDE 0701-0702 festgelegt und verbindlich. Durch regelmäßige Überprüfung der elektrischen Sicherheit von Geräten wird sichergestellt, dass der Techniker Beschädigungen und Verschleißerscheinungen rechtzeitig erkennt und mit den betroffenen Personen über mögliche Lösungsoptionen sprechen kann.
VDE-Geräteprüfung – Norm
Die DIN VDE 0701-0702 schreibt vor, dass elektrische Geräte, die repariert oder modifiziert werden, einer Abnahmeprüfung und regelmäßigen Wiederholungsprüfungen unterzogen werden müssen. Diese Vorschrift gilt für Geräte/Maschinen mit Nennspannungen bis zu 1000 Volt Wechselspannung und 1500 Volt Gleichspannung. Sie legen auch die Prüfverfahren fest, die verwendet werden, um die elektrische Sicherheit der Geräte nachzuweisen. Darüber hinaus definieren sie bestimmte Grenzwerte, um festzustellen, ob das geprüfte Objekt als sicher oder fehlerhaft eingestuft werden kann. Diese Überprüfung gilt für eine Vielzahl von Geräten, einschließlich Computern und Monitoren, Scheinwerfern, Kabeltrommeln, Betonmischern und Scheinwerfern.
Die Prüfkraft vor Ort ist für die detaillierte Durchführung verantwortlich. Es ist erforderlich, dass diese Person eine umfassende Ausbildung, ausreichende Erfahrung und regelmäßige Fortbildungen besitzt. Diese Voraussetzungen sind notwendig, um die Prüfung gemäß DIN VDE 0701-0702 fachgerecht durchzuführen.
Prüfungsablauf
Gemäß Abschnitt 5 der Norm wird die Kontrolle aus einer Reihe einzelner Prüfungen zusammengestellt, die alle erfolgreich abgeschlossen werden müssen, damit das Gerät als bestanden gilt. Im ersten Schritt, der Sichtprüfung, untersuchte der Prüftechniker das Gerät auf äußere Mängel und bewertete die Eignung des Einsatzortes. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Isolierung, dem Zustand des Geräts sowie der Zugentlastung und dem Biegeschutz der Anschlussleitung. Im zweiten Schritt erfolgt die Messung, bei der der Widerstand des Schutzleiters, die Ableitströme und der Isolationswiderstand untersucht werden. Falls erforderlich, wird das Gerät im dritten Schritt, der Funktionsprüfung, auf seine ordnungsgemäße Funktion geprüft.
Alle Einzelprüfungen werden protokolliert und im Nachhinein ausgewertet. Aufgrund dieser Ergebnisse wird am Ende entschieden, ob ein Gerät die Gesamtprüfung erfolgreich bestanden hat und entsprechend gekennzeichnet wird. Falls Schäden oder Mängel festgestellt werden, gilt der Test als nicht bestanden. Das Gerät wird entsprechend markiert und als nicht benutzbar eingestuft. Der Prüfer teilt dem Betreiber mit und Sie können ihn gemeinsam über das weitere Vorgehen beraten.
Weitere Infos zur Norm DIN VDE 0701-0702
Die Überprüfung von elektrischen Geräten ist Bestandteil der DGUV Vorschrift 3, die früher als BGV A3 bekannt war. Diese Vorschrift besteht bereits seit dem 01.04.1979 und verpflichtet Unternehmer dazu, regelmäßig elektrische Anlagen in ihren Betrieben prüfen zu lassen. Die Verordnung enthält auch Bestimmungen für den Betrieb von elektrischen Anlagen und die Sicherheit von Maschinen. Jegliche Inspektionen dieser Art dürfen nur von einer speziell geschulten Elektrofachkraft durchgeführt werden.
Professionelle Prüfung durch unser E-S-Check Team
Sie suchen nach jemanden der in Ihrem Betrieb die VDE-Geräteprüfungen durchführt? Dann sind wir genau der richtige Partner.

Die E-Sicherheits-Check GmbH ist auf die Prüfung von Geräten, Maschinen und Anlagen nach den einschlägigen Vorschriften spezialisiert.

Zur Durchführung und Auswertung dieser Kontrollen verwenden wir ausschließlich von großen Marktführern zugelassenes Messequipment. Vertrauen Sie unserer Expertise!

Für weitere Informationen zur VDE-Geräteprüfung kontaktieren Sie uns bitte direkt. Wir informieren Sie gerne, ganz kostenlos!

Jetzt auf Nummer sicher gehen.

Die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter liegt uns genau so am Herzen wie die Erfüllung Ihrer Rechtspflichten.
Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf und lassen sich ein unverbindlichen Angebot erstellen.

    Ihre Angaben:


    Kontaktinformationen:


    Anzahl Mitarbeiter:


    Sonstige Angaben: